Schnupperflug bei der Flugschule Oerlinghausen

Sie möchten herausfinden, ob Fliegen wirklich das richtige Hobby für Sie ist oder das Ultraleichtfliegen die richtige Klasse für Sie ist? Sie wollen sich von den Flugzeugen und unserer Flotte überzeugen oder uns einfach einmal kennenlernen? Sehr gerne! Genau dafür ist der Schnupperflug da.

Der Schnupperflug der UL Flugschule Oerlinghausen ist völlig unverbindlich und dient, wie der Name schon sagt, zum Reinschnuppern in die Fliegerei. Sollten Sie sich nach dem Schnupperflug für die Pilotenausbildung entscheiden, so können wir diesen problemlos als erste Flugstunde auf Ihre Flugausbildung anrechnen.

Schnupperflug bei der UL Flugschule Oerlinghausen

Wie läuft ein Schnupperflug ab?

Sie sind Pilot für einen Tag. Das Besondere am Schnupperflug ist, dass nicht der Fluglehrer, sondern Sie selbst den Flug durchführen. Keine Angst, ein Fluglehrer der UL Flugschule Oerlinghausen unterstützt Sie dabei natürlich. Der Schnupperflug gliedert sich in die folgenden Bestandteile:

Vor dem Flug

Zu Beginn werden wir Sie mit dem jeweiligen Flugzeug vertraut machen. Das erfolgt exakt so, wie es auch in der Ausbildung gehandhabt wird. Wir halten ein kurzes Briefing ab, besprechen den Flug, die Route und das Wetter. Anschließend geht es zum Flugzeug selbst. Unter Aufsicht und Anleitung des Fluglehrers führen Sie anhand einer Checkliste den Vorflugcheck durch und nehmen auf dem Sitz des Piloten Platz.

Der Flug

Sobald Sie im Cockpit sitzen, bekommen Sie eine ausführliche Einweisung in die Avionik, die Instrumente und die Steuerelemente. Sofern Sie bereit sind, starten wir das Triebwerk und lassen es warmlaufen. Nun steht bereits die nächste Checkliste auf dem Plan. Wir konfigurieren das Flugzeug für den Start, nehmen Funkkontakt zum Tower auf und rollen zur in Betrieb befindlichen Piste.

Nach dem Flug

Nach dem Schnupperflug werden wir diesen kurz besprechen und ein abschließendes Fazit ziehen. Bei einem Kaffee stehen wir Ihnen dann gerne für weitere Fragen zur Verfügung und würden uns natürlich freuen, Sie zum Piloten ausbilden zu dürfen. Auch wenn es nicht zur Pilotenausbildung kommen sollte, ist ein Schnupperflug immer ein tolles Erlebnis, eine schöne Geschenkidee und natürlich vollkommen unverbindlich.

Wie viel kostet ein Schnupperflug?

Der Schnupperflug kostet insgesamt 275,00 Euro und kann voll auf eine anschließende Flugausbildung bei der UL Flugschule Oerlinghausen angerechnet werden. Abschließend noch einmal eine kleine Übersicht für Sie über die Inhalte des Angebots:

  • Briefing (Vorbesprechung des Fluges)
  • Durchführung des Vorflugchecks
  • Einweisung in das Cockpit und die Steuerelemente
  • 60 Minuten Flugzeit inkl. einer Zwischenlandung im Touch-and-Go Verfahren
  • Debriefing (Nachbesprechung des Fluges)
  • Zeit für Ihre individuellen Fragen
  • Leckerer Kaffee :)

Wichtiger Hinweis:
Ob ein Schnupperflug am genannten Termin tatsächlich stattfinden kann, liegt insbesondere an den jeweiligen Wetterkonditionen. Bei unzureichenden Wetterkonditionen behalten wir uns das Recht vor, Schnupperflüge aus Sicherheitsgründen auch sehr kurzfristig abzusagen. Die Einschätzung wird ausschließlich vom Ausbildungsleiter in Absprache mit dem jeweiligen Fluglehrer getroffen und ist nicht verhandelbar. Im Zuge einer Absage wird ein neuer Termin abgestimmt. Der Schnupperflug verfällt dadurch selbstverständlich nicht.