Theorieausbildung in der Flugschule Oerlinghausen

Die Theorie bildet die Basis für den praktischen Unterricht. Der Pilot muss die Technik eines Ultraleichtflugzeugs verstehen und das Wetter eigenverantwortlich einschätzen sowie bewerten können. Darüber hinaus gehört es zum notwendigen Handwerk, sich als Pilot in den deutschen Luftraumstrukturen zurechtzufinden. All diese und weitere Kenntnisse werden im Theorieunterricht vermittelt und in der praktischen Flugausbildung vertieft.

Theorieausbildung bei der UL Flugschule Oerlinghausen

Fächer & Wissensgebiete

Die Flugausbildung bei der UL Flugschule Oerlinghausen erfolgt nach den offiziellen Vorgaben der jeweiligen Verbände (DULV und DAeC). Hierfür haben die Verbände ein sogenanntes Ausbildungshandbuch herausgegeben, an dem wir uns während der Flugausbildung orientieren. Es schreibt bestimmte Themen und Wissensgebiete vor, die dem angehenden Piloten vermittelt werden müssen. Hierbei handelt es sich um die folgenden Fächer:

  • Luftrecht
  • Technik
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Flugfunk
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Pyrotechnik

Theorieunterricht

Der Theorieunterricht für die Pilotenausbildung in der UL Flugschule Oerlinghausen findet entweder in kleinen Gruppen oder in Form von Einzelunterricht statt. Auf diese Weise kann die Theorieausbildung optimal auf Ihren Terminplan, Ihre Bedürfnisse und Ihre Lernkurve abgestimmt werden.

Der Theorieunterricht wird im Rahmen unserer Kooperation von der Segelflugschule Oerlinghausen durchgeführt und findet auch in ihren Räumlichkeiten statt. Gerne nennen wir Ihnen die geplanten Kurstermine. Die Anmeldung zu den jeweiligen Kursen übernehmen wir für Sie.

Theorieprüfung

Bei der theoretischen Prüfung handelt es sich um eine Multiple-Choice-Prüfung. In jedem der oben genannten Fächer werden Ihnen 40 Fragen gestellt, die innerhalb der Prüfungszeit von dreieinhalb Stunden zu beantworten sind. Darüber hinaus gibt es eine Navigationsaufgabe, in der der praktische und sichere Umgang mit dem Navigationsbesteck und den ICAO-Karten nachgewiesen werden muss.

Übrigens: Bereits zu Beginn Ihrer Flugausbildung stellen wir Ihnen den offiziellen Fragenkatalog entweder in Papierform, als CD oder als iPhone-, iPad- bzw. Android-App zur Verfügung. Dieser beinhaltet alle offiziellen Prüfungsfragen, die Sie im Laufe Ihrer Theorieausbildung üben können.